Skip to main content

Gebrauchte Brennholzsäge

Brennholzsäge kaufen oder mieten?

Nutzen Sie die Brennholzsäge nur einmal im Jahr dann stellt sich Frage, ob Sie eine Brennholzsäge kaufen oder besser mieten. Und beim Kauf stellt sich die Frage, ob Sie sich eine neue oder eine gebrauchte Brennholzsäge anschafen. Ein qualitativ hochwertiges gebrauchtes Gerät erfüllt seinen Zweck genauso wie in neues Gerät. Gebrauchte Geräte finden Sie beispielsweise an vielen Stellen im Internet.

Gehen Sie von einer Nutzungsdauer von 10 Jahren aus, dann sollte eine gebrauchte, ca. 3 Jahr alte Brennholzsäge etwa 30 – 40 % preiswerter sein, als ein neues Gerät.

 

Gebrauchte Brennholzsäge kaufen

Beim Kauf einer gebrauchten Brennholzsäge sollten Sie auf die folgenden Dinge achten:

  • In welchem optischen Zustand befindet sich die Brennholzsäge. Sind Beulen am Gehäuse sichtbar, ist eventuell Rost sichtbar?
  • In welchem Zustand ist das Sägeblatt?
  • Sind die Lager für den Motor in Ordnung und „eiern“  sie nicht?
  • Sind die Anschlusskabel in Ordnung (bei Elektroantrieb)?
  • Ist noch genug Öl im Benzinmotor?
  • Ist der Verkäufer bereit, eine Garantie auf die gebrauchte Brennholzsäge zu geben?

Auf jeden Fall ist der Kauf einer gebrauchten Brennholzsäge eine Vertrauenssache.

 

Lohnt sich der Kauf einer gebrauchten Brennholzsäge?

Der Preisunterschied zwischen gespaltenem Holz von 1 Meter Länge und geschnittenem Kaminholz liegt bei ca. 10 Euro. Bei einem Eigenbedarf von 5 Raummetern im Jahr ergibt sich eine Ersparnis von cirka 50 Euro pro Jahr. Geht man davon aus, dass die gebrauchte Brennholzsäge 300 Euro gekostet hat, dann haben Sie den „break even Point“  damit nach 6 Jahren erreicht. Die Kosten für Strom und Ersatzteile sind dabei allerdings noch nicht berücksichtigt.

 

gebrauchte Brennholzsäge

Heizen mit Holz wird immer beliebter. Der nachwachsende Rohstoff sorgt kostengünstig für eine wohlige Wärme in den eigenen vier Wänden. Und wenn Sie das Brennholz selbst zuschneiden, dann können Sie damit einiges an Geld sparen. Kaufen Sie das gespaltene Brennholz in 1- Meter Stücken und sägen Sie es dann zuhause mit der eigenen Brennholzsäge auf die richtige Kaminlänge.

DSGVO-konformes Social Media Sharing - Mit Shariff können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen.